FÖRDERUNGEN

Förderungen & Projekte

Neben unseren großen Tagesevents entwickelt sich der Verein weiter, kooperiert mit verschiedenen Trägern und führt Projekte in der offenen Kinder- und Jugendarbeit und vermittelt Rollenspielleitungen.
Auch mit Grundschulen gibt es eine erste Zusammenarbeit.

Diese Arbeit wäre ohne Förderungen nicht möglich.

[/toggle]

#Animals - dein Avatar! // Jugend ins Zentrum // Kultur macht stark!

#Animals – dein Avatar
-Jahresprojekt mit dem Spielhaus Galaxie und dem Bauspielplatz Rahlstedt-Ost-

Datum: März bis Dezember 2021
Gruppengröße: max. 15 Kinder
Zeit: wöchentliche Kursttermine, Ferienintensivtage, Präsentation & Kulturausflug
Leitung: Frauke, Tom
mit dabei: Ronja, Vanessa & das Team vom Spielhaus Galaxie!

Bündnispartner:
Spielhaus Galaxie, Bauspielplatz Rahlstedt-Ost, Fantasy-Larp Verein Norddeutschland

www.fantasy-larp.de/animals

Das Projekt wird ermöglicht durch „Jugend ins Zentrum“ über den „Bundesverband Soziokultur e.V.“, Programmpartner von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“, das vom „Bundesministerium für Bildung und Forschung“ gefördert wird.

Fantasy-Larp-Lab // Sonderprogramm NEUSTART KULTUR // Fonds Soziokultur

„Fantasy-Larp-Lab“
-Prozessförderung-

Für unseren Verein stellen sich grundsätzlich viele Fragen. In unserer Prozessförderung wollen wir sie sortieren, beantworten und kommunizieren.

“Wie konzipiere und organisiere ich eine gute Veranstaltung?”
“Wie kommuniziere ich mit Ehrenamtlichen?”
“Was ist unsere pädagogische Grundhaltung?”
“Was sind gute Geschichten, bei denen es sich lohnt, dass wir sie gemeinsam miteinander erzählen?” “Wie binden wir aktuelle gesellschaftlich-relevante Fragestellungen in unsere Plots mit ein?”
“Wie gehen wir mit Themen wie Diversität und Gleichberechtigung um?”
“Welche Narrative eignen sich?”
“Wie machen das andere Rollenspielvereine und -organisationen?“
“Woher bekommen wir Kostüme und Requisiten?”
“Wie können wir uns auch da mit anderen Vereinen zusammen tun?”
“Können wir die Anfragen, die wir aus Schule und regionalen Einrichtungen erhalten, in irgendeiner Weise bedienen?”
“Welche Möglichkeiten der Finanzierung sind für uns denkbar?”

Das Ziel des Prozesses soll es sein, dass Arbeitsabläufe besser koordiniert und Synergien erzeugt werden. Die Vernetzung und der Austausch mit anderen Einrichtung und Vereinen soll eingerichtet und zukünftig integrierter Bestandteil werden. Der von uns angestrebte Bildungsanspruch wird im Spiel umgesetzt.
Wir haben feste Strukturen und Ansprechpartner für interne und externe Anfragen, bleiben aber flexibel und offen für Diskussionen.
Regelmäßige Sitzung des Kernteams und externe Weiterbildung (LarpWriter, Erste Hilfe Ausbildung) und Qualifizierung (Juleica) in der Kinder- und Jugendarbeit wollen wir umsetzen.

Erarbeitete Strukturen wollen wir im laufenden Prozess in unserer Arbeit immer wieder überprüfen/reflektieren und anpassen.

Wir widmen uns im Verein den nächsten Themen und Aufgaben und werden dabei immer auch altersübergreifend arbeiten!

(unter Vorbehalt einer Gesamtfinanzierung durch Drittmittelförderung)

Gefördert durch den Fonds Soziokultur aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

Diese Website verwendet Cookies. Um sämtliche Funktionen der Seite nutzen zu können, klicke bitte 'Alles klar'. Mehr erfährst du unter Datenschutz.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen (ansonsten sind diverse Bereiche der Webseite nur eingeschränkt nutzbar). Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (sprich: nichts machst) oder auf den "Ich weiß!"-Button klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Du kannst die Einstellung auf der Seite IMPRESSUM ändern.

Alles klar!