EVENT – 23.03.2019 – Wesen des Waldes 1

LARP-Event: Wesen des Waldes 1

Wann: Samstag 23.03.19
Wo: Baui Rahlstedt-Ost, Kittelweg 20, 22149 Hamburg

Die Geschichte:
Ein namhafter „Erforscher für Wesen des Waldes“, hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Lexikon zu vervollständigen. Es soll eine umfassende Sammlung werden.
Das ist keine leichte Aufgabe, denn die Wesen erweisen sich unter Anderem als scheu und misstrauisch, selten und verborgen oder hinterlistig und gefährlich.

Helft dem Forscher, die sehr unterschiedlichen Wesen aufzuspüren und Wissen über sie zu sammeln. Wir brauchen Euch beim Fallenstellen, Kartenlesen, Heilen, als Neugierige mit Mut, Klugheit und Geschicklichkeit.

Bildergalerie

Alle Bilder aus unserer Galerie könnt ihr euch hier herunterladen

.

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Claes sagt:

    Dankeschön für ein schönes, kurzweiliges LARP. Die vier Kinder und ich hatten eine Menge Spaß, und gerade die drei “Newbies” haben sehr gut in’s Spiel gefunden. Konzept und Regelwerk spielen stimmig zusammen, finde ich: die Kinder bekommen ein bißchen Orientierungshilfe, werden aber nicht durch zu detallierte Regeln von der Immersion abgehalten. Jedenfalls haben die vier noch auf der ganzen Rückfahrt und am Sonntag Döntjes von den ‘Wesen des Waldes’ erzählt.
    Für mich als Zauberergehilfe war es ein angenehme Herausfordeung, den jungen Forschern nicht zu viel zu verraten, sondern sie selber ihre Ideen finden zu lassen. Und verpeilte Akademiker spiele (?) ich sowieso gerne. :o) Beim nächsten Durchgang könnte es helfen, den Zauberergehilfen einen Handzettel mit Fragestellungen mit zu geben, die Frau Prof. Taubenschlag interessieren könnten. Ess- und Schlafgewohnheiten, Lebensraum, Tag-/Nachtaktivität, magische Eigenschaften, … Vielleicht kann man dadurch die Traube am Gelehrtentisch ein wenig verteilen?
    Eine Anregung fällt mir noch ein: gegen Ende gab es eine Phase, wo einige Teams noch draußen im Feld waren, aber mehr und mehr Forscher in’s Lager zurückkehrten, und auch schon ordentlich ausgepowert waren. Im Leerlauf verflachte da die Atmosphäre ein wenig. Falls man also für diesen Fall noch einen einfachen Plot im Lager hätte, gäbe das aus meiner ein vollends rundes Ganzes.
    Ein spezielles Dankeschön geht an die Spieler der Wesen, die vier Stunden lang keine Ruhe hatten, durchgängig richtig gut gespielt haben und den jungen Forschern so viel Futter zum Diskutieren und Spekulieren geliefert haben. Chapeau.
    Wir sehen jedenfalls zu, dass wir im Mai wieder dabei sind.

  2. Jan sagt:

    Schönes Event, auch ohne Kamperfahrung geeignet.👍
    (L.g. Mario)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

Was soll denn das bedeuten?

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen (ansonsten sind diverse Bereiche der Webseite nur eingeschränkt nutzbar). Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (sprich: nichts machst) oder auf den "Ich weiß!"-Button klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Du kannst die Einstellung auf der Seite IMPRESSUM ändern.

Alles klar!